Outdoor Bild
Für Outdoor-
Enthusiasten
Vom Hauptbahnhof ums Eck
direkt ins nächste Abenteuer.
TRÄUME WOHNEN ÜBERALL


Das zukunftsorientierte Wohnhochhaus am Wiener Hauptbahnhof gilt dank seiner zentralen Lage und perfekten Anbindung in alle Richtungen als Zentrum für modernes Leben und Arbeiten. Die ausdrucksstarke Architektur von Delugan Meissl Associated Architects bildet ein markantes Landmark inmitten des neuen Stadtquartiers in Favoriten. Auf 19 Etagen finden sich hier 370 smarte Mietwohnungen mit 1 bis 4 Zimmern, moderner Ausstattung mit Fußbodenkühlung und attraktiven Freibereichen.


Alle Bewohner können den hauseigenen Co-Working-Space kostenlos nutzen sowie auf der Rooftop-Terrace einen spektakulären Blick über die Wiener City genießen. Für ein innovatives und ganzheitliches Training sorgt der mit hochwertigen Technogym-Geräten ausgestattete Indoor-Fitnessbereich. Food, Drinks und Shops und finden sich im Erdgeschoß des Gebäudes sowie in der nahegelegenen Shopping Mall in der Bahnhof City.


MODERNE GESCHÄFTSFLÄCHEN FÜR IHR BUSINESS


The Metropolitan nutzt seine Ressourcen und seine wertvolle Fläche und fördert die lebendige und vielfältige Urbanität im neuen Wohn- und Arbeitsviertel. 3 flexible Flächenkonzepte im Erdgeschoß mit 71 m², 188 m² und 199 m² bieten unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten für Gewerbetreibende und Unternehmer. Von Shops über Salons bis hin zu Lokalen – finden Sie das passende Objekt für Ihr Business ganz nach Ihren Bedürfnissen.


Querdenker The Metropolitan Bild
The Metropolitan
The Metropolitan
12/2021
Bezugsbereit
5 min.
bis zur U-Bahn
370
Mietwohnungen
110
Tiefgaragenplätze
61 m
Gebäudehöhe
19
Stockwerke
Geschäftsflächen
Co-Working Space
Fitnessbereich
Couch Potato Bild
Für Couch-
Potatoes
Egal von wo, dein Sofa ist nur
einen Katzensprung entfernt.
Couch Potato Bild
LASSEN SIE SICH VORMERKEN
Sichern Sie sich Ihren Vorsprung!
Jetzt registrieren und vor allen anderen informiert sein:
Wie viele Zimmer soll Ihre zukünftige Wohnung haben?
Wie sind Sie auf The Metropolitan aufmerksam geworden?